Startseite
  Über...
  Archiv
  Leben in Community
  Zitate, verse die mich begleiten
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


all things by the grace of god

http://myblog.de/con-sd

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Komplett eingewöhnt, harte Zeiten

Letze Woche war ich ziemlich Krank, starke Erkältung ist hier zulande unter „the cold“ bekannt. Nicht besonders angenehm, war knappe 4 tage lahmgelegt. Nun, mittlerweile geht’s mir wieder bestens.
Liebe es einfach den Tag zu genießen, egal was ansteht. .

War gestern auf einer Cluedo Party, ziemlich spaßig da ich meinen Deutschen Akzent einsetzen konnte um andere zu erheitern. 

Es passiert hier einfach viel zu viel um alles aufzuschreiben und daher fällt es mir schwer die richtigen Dinge zu schreiben und alles in Worte zu fassen. Nun, insgesamt ist die letze Zeit hier ziemlich hart gewesen. Nicht persönlich für mich, aber für die Community, was mich dann ja doch betrifft.   Jemand hat heute mit mir darüber gesprochen wie dankbar die Person ist, das ich und meine Mitschülerin hier sind. Wir beide können mit dieser Art von Stress scheinbar umgehen.  Und ich bin Gott dankbar dafür.  Die Person erzählte das in den ganzen letzen Jahren die Zeiten nicht einmal so extrem stressig und hart waren wie jetzt.

 Was genau ich meine ist schwer zu erklären.  Viele Schicksale hier ändern sich, einige Trennungen, einige Rückfälle, physische und psychische Verletzungen, Krankheit, Stress, Finanzprobleme  und nun sind auch noch unsere 2 größten Transportfahrzeuge Kaput, was mehr stress während der Arbeit verursacht.

Wir beteten vor einigen Monaten darum das Gott uns den Weg für ein neues Gebäude bereitet, und als wir alle dafür fasteten hatten einige den Eindruck das Gott viel ändern muss, vorbereiten muss bevor wir bereit dafür sind. Und genau das passiert – denke ich.

Es scheint als würde Jeder hier eine harte Zeit durchmachen. Und ich stecke mitten drin. Wofür ich dankbar bin. Denn dieser Aufenthalt hier, genau zu dieser Zeit verändert Dinge in mir.

Ich hab am Wochenende festgestellt das ich mich nun wirklich wie zuhause fühle. Damit meine ich nicht hier in diesem Haus, sondern in dieser großen Stadt San Diego.  War schön das zu merken.

Ansonsten geht’s mir sehr gut. Ich lese viel und genieße jeden Tag.

3.11.10 05:20
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung